HADES 2.0

Ein Fiebertraum, der wie ein surreal wahnhaftes Dahintreiben, eine
Anlehnung an Mythologie, abtaucht in den Styx – irgendwo zwischen
Ober- und Unterwelt. Der Abend pendelt zwischen Fiktion und
Realität. So baut sich ein subversives, verschlüsseltes, abstraktes,
experimentelles Lautgemäuer vor uns auf, das die Geister mitreißt
aufs offene Meer.

HADES 2.0 ist ein theatral-performatives Happening, ein Stück, das
durch diesen Traum brettert, ein nebulöses Dahintreiben, ein Ein- und Auftauchen zwischen Ekstase, Zerwürfnis, Klarsicht, Nebel: Es
geht um Leben und Tod! Was dabei herauskommt, ist kein
konventioneller Theaterabend, sondern ein rezitierend, songhaft
changierender theatraler Tanz durch den Garten der
Verfänglichkeiten, der einlädt, die eigene Wahrnehmung hin- und
herwerfen zu lassen.
Im Zentrum eine Figur die sich den Göttern, Zeus und Hades,
entzieht. Treibend im Styx.

Ein Stück von Patrik Huber
Musik: Gigi Gratt, Patrik Huber
Kostüm: Christine Hinterkörner
Licht: Anselm Dürrschmid
Sound: Christoph Stadler

 

Tickets ab € 16.-

Datum

04 Dez 2023
Vorbei!

Uhrzeit

19:30

Mehr Info

Tickets
Tickets