MARIE – Uraufführung im Ateliertheater

Termine: 27./28./29. Jänner und 03./04./05. Februar 2022  Beginn 19:30 Uhr

Tickets: www.ateliertheater.wien  ab € 16.-  

Michael ist ein ganz gewöhnlicher Durchschnittstyp. Tagsüber fährt er Bus, abends gönnt er sich gerne mal ein Bierchen. Doch die meiste Lebenszeit verschlingt seine neue Leidenschaft: Marie. Michael hat sich gleich im ersten Augenblick in sie verliebt. Nun kreisen seine Gedanken jede Sekunde des Tages nur noch um seine Auserkorene. Er hat beschlossen, sein Leben mit ihr zu verbringen. Marie weiß von alldem nichts. Nebensächlich für Michael, denn ihre Wünsche haben in seiner Fantasiewelt keinen Platz. Er wird ihr nicht mehr von der Seite weichen, komme was wolle.

Das Stück MARIE der österreichischen Autorin Sophie Benedikte Stocker (*1990) widmet sich dem Phänomen „Stalking“ und erzählt die Geschichte von Marie und ihrem Verfolger Michael konsequent aus der Sicht des Täters. Denn Opfer von Stalking kann jede*r werden, aber warum wird jemand zum Täter?

Text & Dramaturgie: Sophie Benedikte Stocker

Inszenierung: Lukas Wachernig

Bühne & Kostüm: Daniel Sommergruber

Schauspiel & Musik: Matthias Liener

Info:

Seit nunmehr 15 Jahren gilt in Österreich das „Anti-Stalkinggesetz“, wonach nach § 107a Strafgesetzbuch der Tatbestand „beharrliche Verfolgung“ strafbar ist. Laut einer europaweiten Erhebung der European Union Agency for Fundamental Rights – kurz FRA – die ihren Sitz in Wien hat, haben 18% der Frauen ab 15 Jahren bereits Stalking erlebt, jeder 10. Frau wurde von ihrer*m Ex-Partner*in nachgestellt. In über 90% der Fälle ist der Gefährder männlich. Wenige dieser Fälle werden angezeigt und nur ein Bruchteil zieht eine Verurteilung der*s Täter*in nach sich. Wie auch bei den meisten anderen Arten von Gewalt im sozialen Nahbereich gehen Expert*innen von einer hohen Dunkelziffer aus.

Wenn du von Stalking betroffen bist, findest du Hilfe unter anderem beim Verein Neustart, der Opferschutzhilfe Weisser Ring oder der Frauen Helpline Österreich: www2.neustart.at, www.weisser-ring.at, www.frauenhelpline.at